Bauchredner im HerbstMachen Sie jede Bewegung mit Ihrem Puppenarm ganz bewusst.
Lassen Sie Ihre Puppe zuhören, wenn Sie sprechen.
Oder lassen Sie sie lachen, schlafen oder den Kopf schütteln.
Lassen Sie die Puppe nie stocksteif werden.
Vor allem: Gestikulieren Sie nicht mit Ihrer Puppenhand, wenn Sie sprechen.

Share